Katharina schießt in Luxemburg

Katharina Schett
FITA im Freien bedeutet, es werden vier Distanzen mit jeweils 36 Pfeilen geschossen: 70m, 60m, 50m, 30m. Am Ende sind dann mit dem Einschießen 162 Pfeile geschossen. Bei einem Zuggewicht von ca. 16 kg hat Katharina an diesem Tag 2592 kg, also fast 2,6 Tonnen bewegt. Sie belegt den 1. Platz und ist mit 1059 Ringen nur knapp an der für die Weltmeisterschaften in Nymburk/Tschechien geforderten Norm vorbei geschrammt. Mit dem Ergebnis aber sind Trainer und Schützin sehr zufrieden, da die Saison noch jung ist und die Ringzahlen hoffen lassen.