Landesbocciafest 2012

„Spannung pur“ hieß es am 3.6. beim Landes-Bocciafest in Klarenthal. Wie bereits im letzten Jahr wurde auch diesmal in zwei Altersklassen gespielt. Bei den Jugendlichen kämpften „Die wilden Schwarzen“ und „Die Volltreffer“ der Eric-Carle-Schule, sowie „Die kleinen Teufel“ aus Gersweiler. Bei den Erwachsenen traten für die BSJ Völklingen „die Hustegutzjer“, „die Vanillecreme“ und „Rote Grütze“, für die BRS Gersweiler „die Boccia Freunde“ und „die roten Stars“ gegeneinander an. In beiden Wettbewerben war für Spannung gesorgt. Bei der Jugend gewann jedes Team ein Mal und somit musste das Trefferverhältnis die Entscheidung bringen. Somit belegten
1. Die wilden Schwarzen
2. Die kleinen Teufel
3. Die Volltreffer
In der zweiten Altersklasse gab es am Ende einen klaren Sieger:
1. Rote Grütze (BSJ Völklingen)
2. Hustegutzjer (BSJ Völklingen)
3. Boccia Freunde (BRS Gersweiler)
4. Vanillecreme (BSJ Völklingen)
5. Rote Stars (BRS Gersweiler)

Alle Spiele wurden souverän und mit viel Fingerspitzengefühl vom Schiedsrichtern der BRS Gersweiler geleitet. Mehrmals musste er sogar sein Maßband zu Hilfe nehmen.
Vor der Siegerehrung, in der jeder Teilnehmer aus den Händen des Schirmherrn Roland Hoffmann eine Medaille, ein Sparschwein und eine Urkunde erhielt, stärkten sich die Spielerinnen und Spieler mit Bockwurst, Kuchen, Kartoffelsalat und Getränken. Die Siegermannschaften wurden zusätzlich noch mit einem Pokal ausgezeichnet.