Deutsche Meisterschaft Fußball ID 2014

Unser Verein richtete zusammen mit den Sportfreunden 05 Saarbrücken, in der Zeit vom 2.-5. Juni, die Deutsche Meisterschaft im Fußball der Länder für Menschen mit geistiger Behinderung aus. Am Montag konnte unser Vorsitzender die sieben Ländermannschaften im Bürgerhaus Burbach, in Anwesenheit von Dieter Spier Abteilungsleiter Fußball GB beim Deutschen Behinderten Sportverband (DBS), begrüßen. Katharina Schett unsere Bogenschützin fungierte als Glücksfee und nahm die Auslosung der Gruppen vor. Nachdem Dieter Spier die Regularien mit den Trainern besprochen hatte, wurde bei einem kleinen Imbiss der Abend abgeschlossen. An den nächsten drei Tagen wurde auf den Saarwiesen guter Fußball gespielt. Die Sportfreunde 05 hatten für das leibliche Wohl gesorgt und stellten die Getränke bereit. Am Mittwochabend hatten wir zu einer Party eingeladen. Boris Nicolai Mitglied in der Abteilung Boccia übernahm als DJ den musikalischen Teil der Veranstaltung, als Abendessen gab es Spezialitäten aus dem Saarland. Mit dem Spiel um Platz drei begann der Donnerstag, ein sehr gutes Spiel zwischen Sachsen-Anhalt und Schleswig -Holstein. Das Endspiel bestritten Nordrhein-Westfalen und Bayern. Zahlreiche Gäste aus der Politik konnten sich von den guten Leistungen der Mannschaften überzeugen. Wir danken den beiden Schirmherren Frau Monika Bachmann Ministerin des Innern und Sport, sowie der Oberbürgermeisterin der Stadt Saarbrücken Charlotte Britz. Die Auswahlmannschaft von Nordrhein Westfalen Vorjahressieger sicherte sich auch in 2014 die Deutsche Meisterschaft. Auf den Plätzen folgte:
2. Bayern
3. Sachsen Anhalt
4. Schleswig Holstein
5. Baden Württemberg
6. Mecklenburg Vorpommern
7. Saarland