UNSERE PARTNER

Zur offizielle Website der psd-Bank

Die BRS-Gersweiler bedankt sich bei allen Sponsoren für ihr Engagement.

 

 

 

 

 

 

 

 

_

Neujahrsempfang 2017

Zum Neujahrsempfang mit Jubilarehrung hatte die BRS Gersweiler am 15. Januar 2017 in die
Schulturnhalle der Aschbachschule eingeladen. Gleichzeitig konnte die BRS Gersweiler ihr 60 jähriges Bestehen feiern. Die Veranstaltung wurde musikalisch begleitet von der Sängerin Michelle Cojocaru.
Edmund Minas konnte zahlreiche Gäste begrüßen, Isolde Ries SPD 1.Landtagsvizepräsidentin, Petra Berg Generalsekretärin der Saar-SPD, Elke Ferner Bundestagsabgeordnete SPD, Bezirksbürgermeister Dr. Claus Theres, Stadtverordnete Elisabeth Rammel SPD; Gabriele Hermann CDU, Jean-Luc Fuhrmann SPD Bezirksratsmitglied, Gisbert Oberkirch SPD Regionalverband, Hans Netzer Ehrenpräsident, Axel Riedschy Präsident, Jürgen Ehlen Vize-Präsident und Hubert Hampel Ehrenvorsitzender des BRS Saarland, Frau Edelgard Münz Mitglied der Stiftung "Liebenswert" der PSD Bank und die Presse mit Jörg Kuhn und Rafael Mailänder.
Unser Vorsitzender Edmund Minas nutzt gerne diesen Termin für einen Rückblick auf das
vergangene Jahr und eine kurze Vorschau auf das vor uns liegende Jahr.
So rief er auch dieses Mal wieder die zahlreichen Vereinsfeste, die Jugendfreizeit, das
Sommerfest, die Übungsabende der fünf vertretenen Sparten und die sportlich erfolgreichen
Aktivitäten ins Gedächtnis zurück.
Die Abteilungen Boccia, Bogensport, Jugend und Para-Boccia haben sich im vergangenen Jahr erfolgreich in den einzelnen Turnieren gezeigt. Erfreulicherweise bekam die BRS Gersweiler mit Anita Raguwaran eine weitere Nationalspielerin neben Boris Nicolai und Katharina Schett. Ein besonderes Ereignis im vergangenen Jahr war die Deutsche Meisterschaft im Boccia. Das Team Bernd Paulus, Christoph Pitz, Boris Nicolai und Edmund Minas holten sich souverän zum ersten Mal diesen Titel.
In den anderen Sportarten wird fleißig trainiert und etwas für die eigene Fitness getan, aber es
werden keine Turniere gespielt. Edmund bedankte sich bei allen Sportlern für ihren Einsatz, bei den vielen Helferinnen und Helfern, bei den Mitstreitern in den Parteien und bei der Presse für ihre Berichterstattung.
Isolde Ries ging in ihrer Laudatio auf die 60 Jahre der BRS Gersweiler und die Erfolge ein. Sie zeichnete den Weg der BRS nach und stellte verschiedene Projekte noch einmal vor. Ferner betonte sie, dass die BRS Gersweiler ein fester Bestandteil von Gersweiler ist, ein sehr reger Verein der die Gemeinde in Deutschland und der Welt gut vertritt.
Axel Riedschy betonte in seiner Rede wie wichtig unser Verein für den BRS Saarland geworden ist. Der Verein richtete  immer wieder Deutsche Meisterschaften aus und hat sich damit einen guten Ruf in Deutschland erworben. Axel übergab einen Scheck als Danke schön für 60 Jahre Vereinsarbeit, das Geld wird sicherlich gut angelegt.
Auch die  Grußworte von Elke Ferner, dem Bezirksbürgermeister Dr. Claus Theres und Gabriele Hermann beinhalteten nur Lob für die BRS verbunden mit dem Wunsch weiter so aktiv zu bleiben.
Nach der Ehrung von Dagmar Bläs für 30 jährige Mitgliedschaft konnte unser Präsident Axel Riedschy unseren Vorsitzenden Edmund Minas ganz besonders ehren. Edmund Minas übernahm vor 25 Jahren das Amt des Vereinsvorsitzenden. Axel ließ einige Stationen seines Wirkens für den Verein und den Verband Revue passieren. Er lobte sein unermüdliches Engagement für den Behindertensport.
Für besondere Verdienste im Verein wurden Petra Berg, Christoph Pitz, Adolf Ratayczak, Helmut Becker und Yvonne Diessner mit einem kleinen Präsent von unserm Vorsitzenden geehrt.
Edmund bedankte sich ausdrücklich bei der Firma MTC-Gastro ( el Carnicero und Kochwelt), für das kalt-warme Buffet. Das Buffet hatten sie als Geburtstagsgeschenk für unseren Verein gespendet.

18.01.2017 17:23 Alter: 214 Tage