Hallenbocciaabteilung

Boccia wird mit Lederkugeln gespielt und vorwiegend in der Halle.
Eine Mannschaft besteht aus mindestens drei Spieler/innen.
Das Spiel hat 13 Lederbälle, 6 rote-, 6 blaue- und 1 weiser Ball (Jack).
In einem Spielfeld von 12,50m stehen die Spieler/innen in sogenannten Boxen von einem Meter Breite und 2,50m Länge. Die Rote Mannschaft beginnt das Spiel, dies wir vorher ausgelost. Nun müssen die Spieler/innen versuchen so nah wie möglich ihre Bälle am Jack zu platzieren. Ein Spiel ist dann beendet wenn alle 6 rote- und 6 blaue Bälle gespielt sind. Die Bälle, von einer Farbe, die am nächsten am Jack liegen werden gewertet. Ein Spiel hat 6 Durchgänge und am Ende werden die Ergebnisse der Durchgänge zusammen gezählt. Das Team mit den meisten Treffern hat das Spiel gewonnen.

Trainiert wird Mittwochs in der Zeit von 18:00 bis 20:00 Uhr in der Turnhalle Aschbachschule.

Näheres erfahren sie unter: info(at)brs-gersweiler(dot)de